Donaudelta

29. Aug. – 6. Sept. 2015

Flussfahrt Donau / Donaudelta

Unsere Reise beginnt in Fetesti ( Rumänien ),  wo wir einschiffen. Die gepflegte „MS Dnieper Princess“ wurde 1979 in Deutschland gebaut und 2003 einer Renovation unterzogen. Heute fährt sie unter Ukrainischer Flagge. Die „MS“ ist 129 m lang und 17 m breit und bietet 280 Passagieren Platz. Die freundliche ukrainische Crew ist auf deutsche Gäste eingestellt und verwöhnt diese u. a. mit viel gelobten landestypischen Spezialitäten.

Das Biosphärenreservat Donaudelta befindet sich im Mündungsgebiet der Donau in das Schwarze Meer. Das Donaudelta stellt nach dem Wolgadelta das zweitgrößte Delta Europas dar und umfasst ein Gebiet von 5800 km², wovon 72 Prozent mit einer Fläche von 4178 km² unter Naturschutz stehen. Diese Fläche liegt zu 82,5 Prozent im rumänischen Teil der Landschaft Dobrudscha sowie zu 17,5 Prozent in der Ukraine.

Wir fahren durch die 3 Donauarme, beobachten die reichhaltige Vogelwelt (ca. 300 Arten), und besuchen die Städte Sulina (RO), Tulcea (RO), Wilkowo (Ukraine) und Izmail (Ukraine). Auch der Punkt „0 Km“ am Schwarzen Meer durfte nicht fehlen sowie die Stadt Constanta am Schwarzen Meer mit dem Badeort Mamaia.

 

 

 

Ein Gedanke zu „Donaudelta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.