Mailand

2. – 5. April 2013

Mailand

Mailand ist mit 1,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Italiens und Zentrum für Wirtschaft, Mode, Design und Medien. Sie liegt in der Region Lombardei.  Die Stadt gilt auch als heimliche oder moralische Hauptstadt des Landes. Eine Stadt voller Gegensätze, lebendig, absolut modern, und dennoch findet der Besucher romantische Plätze und Kunstschätze von Weltrang. Ein Rundgang durch das historische Zentrum Mailands bietet eine unvergleichliche Vielfalt an berühmten Bauwerken und weltbekannten Sehenswürdigkeiten.

Die Stadt ist unter anderem für ihren gotischen Dom, ihr weltberühmtes Opernhaus Mailänder Scala, verschiedene Kunstschätze (darunter das Abendmahl Leonardo da Vincis), ihr exklusives Modeviertel Via Montenapoleone (Viereck der Mode), ihre in Italien tonangebende Kulturszene, ihre Fußballvereine AC Mailand und Inter Mailand sowie für die bedeutendste italienische Messe, „Fiera di Milano“, bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.